Die Daten, die Lusa von der GNR übermittelt wurden, besagen, dass bis zum 11. Oktober 249 weniger schwere Gewaltverbrechen von der GNR registriert wurden als im gleichen Zeitraum des Jahres 2020, nämlich 1.942 gegenüber 2.191 im Jahr 2020.

Nach Angaben der Polizei hat die GNR in diesem Jahr 522 weniger Gewalt- und schwere Straftaten registriert als 2019, als bis zum 11. Oktober 2.464 eingetragen wurden.

Die GNR gibt außerdem an, dass die Monate mit den meisten Gewalt- und Schwerverbrechen in diesem Jahr August (282), September (246), Mai (220) und Juli (219) waren.