Ich sprach mit Thomas Zandin, dem Gründer von Make a Difference, der mir erzählte, dass "wir nach einem Treffen mit dem Koordinator und Lehrer Alexandre Melo der örtlichen Grundschule mit etwa 85 Schülern neue und gebrauchte Sportgeräte für den Sportunterricht zur Verfügung gestellt haben und mit der Verlegung von Kunstrasen auf dem betonierten Kinderspielplatz begonnen haben, um den jüngsten Kindern der Schule einen neuen, weichen und vor allem sicheren Spielplatz zu bieten."Er fügte hinzu: "Sie sind dankbar für die Hilfe von Mike von Grasshoppers Greens bei der Lieferung des Rasens, dessen Wert sich auf etwa 2.000 Euro beläuft."

Thomas und Gunilla Zandin zogen vor vier Jahren von Schweden an die Algarve und gründeten die Wohltätigkeitsorganisation Make a Difference im Frühjahr dieses Jahres, nachdem sie sich bei der Wohltätigkeitsorganisation Families in Need engagiert hatten, wo Gunilla Zandin für die Region Faro zuständig war."

"Make a Difference ist eine Privatinitiative unter Freunden und Familie und unser Motto lautet: Gib ein wenig - hilf viel! Das Ziel der kleinen Gruppe ist es, individuelle Bedürfnisse zu lösen, wobei die Mitglieder auf der Make a Difference Facebook-Seite spezifische Bedürfnisse wie Schuhe, Kleidung usw. posten können, und sobald sie gelöst sind, posten wir das Ergebnis. Thomas Zandin fügte hinzu, dass "wir nach der Pandemie damit beginnen möchten, den Kindern Erlebnisse zu ermöglichen, wie z. B. Tennisstunden oder Ausflüge für kleine Gruppen": "Bisher haben die Spenden zu verschiedenen Sportausrüstungen, Schuhen, Schulbüchern und auch zu Ausflügen geführt, wie z. B. zu einem Besuch in einem Einkaufszentrum, wo ein kleines Mädchen die Möglichkeit hatte, ein paar Stunden lang einzukaufen und zum Abschluss einen Hamburger zu essen. Das strahlende Lächeln in ihrem Gesicht am Ende des Tages war wirklich herzerwärmend".

"Die Gruppe G.I.T.S. (Golfers in The Sun) mit ihren 45 Mitgliedern hat einen großen Beitrag zu Make a Difference geleistet. Sie wurde vor fünfeinhalb Jahren von Susan Martin gegründet, um Spenden für lokale Wohltätigkeitsorganisationen wie Santa Barbara Animal Help, ARA Loulé, Helping Hands, São Brás Volunteer Firemen, Dementia Portugal usw. zu sammeln. Sie treffen sich einmal im Monat auf verschiedenen Golfplätzen zu einem geselligen Spiel mit anschließendem Abendessen und einer Tombola. Susan freut sich sehr, Make A Difference in ihrem Bestreben zu unterstützen, das Leben von Kindern angenehmer zu gestalten. Neben dem Erlös der GITS-Golfveranstaltung im September wurden auch ein tragbares Tennis-/Badmintonnetz, Bälle, Federbälle und Schläger gespendet.

Die Schule beginnt derzeit mit der Gestaltung eines Wandgemäldes an der Vorderseite der Schule, auf dem, wie Thomas Zandin erfahren hat, Make a Difference als Zeichen der Wertschätzung durch die Schule zu sehen sein wird. Sie möchten die Gruppe klein und überschaubar halten, aber wenn Sie weitere Informationen über Make a Difference wünschen und wirklich daran interessiert sind, zu helfen, senden Sie bitte eine E-Mail an Thomas Zandin unter tzandin@gmail.com.