Sie werden an zwei Wochenenden zwei Turniere ausrichten, eines für die unter 16-Jährigen und eines für die unter 17-Jährigen, zu denen 400 Spieler und Betreuer an die Algarve fliegen werden, um an der Algarve Cup Trophy teilzunehmen.

Mick de Vlieger hat in den letzten fünf Jahren landesweite Veranstaltungen organisiert, darunter auch Jugendfußballturniere in den Niederlanden, und freut sich darauf, sein Fachwissen an die Algarve zu bringen, wo ein Teil seiner Familie wohnt, mit dem Ziel, die örtlichen Hotels und Unternehmen in der Nebensaison zu buchen.

"Mein Vater ist Eigentümer von Carvoeiro Clube, einem der größten Tourismusunternehmen an der Algarve, und ich habe mir gedacht, wie kann ich dem Tourismussektor helfen, der durch den Covid stark gelitten hat, und diese Hotels füllen, vor allem in der Region Lagoa, die meine zweite Heimat ist und vom Tourismus lebt".

Große Chance

"Diese Turniere sind eine große Chance für die Jugendmannschaft von Portimão und Albufeira, die zwar keine Profimannschaft ist, aber gegen größere Mannschaften wie Braga und Benfica spielen kann, was eine große Chance ist.

"Leider konnten Dynamo Kiew und Zenit St. Petersburg wegen des Krieges nicht teilnehmen, und wir hatten wirklich gehofft, diese Namen dabei zu haben, da der FC Zenit St. Petersburg eine der besten Jugendakademien in Europa ist."

Am ersten Wochenende nehmen 13 Mannschaften am U16-Turnier teil, das am 11., 12. und 13. März stattfindet. Die Turniere beginnen jeweils um 10 Uhr im Estádio Municipal de Albufeira und im Stadion Dr. Francisco Vieira in Silves (Silves Futebol Clube). Die teilnehmenden Mannschaften sind Real Betis Sevilla, SL Benfica, Sporting CP, Dundee United, Brondby IF, Imortal DC, PFA, KRC Genk, Vasalunds IF, Gornik Zabrze, Deportivo La Coruna, Football Ambitions und ISR.

Große Spiele

Zu den großen Spielen gehören Málaga gegen SL Benfica am Freitag, 11. März, um 14 Uhr im Estádio Municipal de Albufeira und in Silves die Partie Sporting CP gegen Desportivo La Coruna um 14 Uhr. Am Sonntag beginnen die Halbfinalspiele um 11.40 Uhr und das Finale findet um 15 Uhr statt.

Am zweiten Wochenende nehmen 16 Mannschaften am U17-Turnier teil, das am 18., 19. und 20. März stattfindet. Die Spiele beginnen jeweils um 10 Uhr, das letzte Spiel findet um 17.40 Uhr statt, und zwar sowohl im Stadion Dr. Francisco Vieira in Silves als auch im Campo Major David Neto in Portimão.

Die teilnehmenden Mannschaften sind: SC Braga, Sporting CP, FC Kopenhagen, Malaga CF, Grasshopper Club Zürich, Portimonense SC, AGF Aarhus, International Sports Revolution, Club Brugge, SL Benfica, FC Midtjylland, FC Porto, Aberdeen, Real Betis Sevilla, SoenderjyskE und Progress Cantera.

Zu den großen Spielen des zweiten Wochenendes gehören SC Braga gegen Sporting CP am 19. März um 12.20 Uhr in Portimão und um 15.40 Uhr FC Porto gegen Soenderjyske in Silves, wobei die Endspiele in Silves stattfinden, beginnend mit den Halbfinalspielen um 13.20 Uhr. An beiden Wochenenden werden Spiele ausgetragen. Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich die Spiele anzuschauen und sich über die Veranstaltung auf Instagram unter @AlgarveCup auf dem Laufenden zu halten.