Der Kurs kostet 900 € und umfasst 300 Unterrichtsstunden, die über die Monate des Kurses verteilt sind.

Die Escola de Hotelaria e Turismo do Oeste arbeitet mit dem portugiesischen Verband der Sommeliers zusammen, der Mitglied der Association de la Sommellerie International ist, und hat sich zum Ziel gesetzt, Fachleute auf diesem Gebiet vorzubereiten und zu qualifizieren. Da Wein einer der wichtigsten Bestandteile der portugiesischen Gastronomie ist, wird die Schule einen Sommelier-Kurs anbieten.

Der Kurs richtet sich vor allem an Personen, die bereits Erfahrung in der Weinbranche haben, insbesondere an Sommeliers. Ziel des Kurses ist es, sich zunächst Kenntnisse über portugiesische Weine anzueignen, Techniken zur Weinverkostung zu erlernen und zu erfahren, wie man das Getränk richtig serviert. Die Studenten können auch den Prozess der Weinherstellung und die Organisation eines Weinguts kennen lernen.

Von Montag bis Donnerstag haben die Schüler drei Stunden Unterricht von 15:30 bis 18:30 Uhr in Caldas da Rainha. Die Einschreibung kann online auf der Website von Turismo Portugal vorgenommen werden.

Je nach den tatsächlichen Verhältnissen der Teilnehmer können einige Ermäßigungen gewährt werden. Unternehmen, die Mitarbeiter zum Kurs mitbringen, können einen Rabatt von 10 bis 15 Prozent erhalten. Das Gleiche gilt für ehemalige Schüler einer Schule von Escolas do Turismo de Portugal oder für diejenigen, die den gesamten Kurs vor Ablauf der Frist bezahlen. Arbeitslose können den Kurs nach einer Analyse der Schule kostenlos besuchen. Alle Informationen über den Kurs finden Sie auf https://academiadigital.turismodeportugal.pt/index.php?option=com_training&task=show&id=5&type=1&Itemid=85