Für diejenigen, die nicht in der Nähe des Ozeans wohnen, sind Flussstrände die beste Wahl! Wir haben eine Liste mit den besten Flussstränden in Zentral- und Nordportugal zusammengestellt, wo die Berge auf den Fluss treffen und die Bewohner der Region viel Spaß haben.

Strand des Flusses Lomba, Gondomar

Auf der linken Seite der Douro-Flussbiegung, in der Nähe von Lomba, in Gondomar, verspricht dieser Strand allen, die ihn an heißen Sommertagen besuchen, eine Erfrischung. Mit seinem Picknickplatz ist er eine gute Wahl für einen sonnigen Sonntag mit der Familie oder mit Freunden. Mit seinem weitläufigen "Ufer" ist dieser Flussstrand ein idealer Ort für Spaziergänge entlang des Flusses und für die Erkundung der verschiedenen Grünflächen, die den Praia Fluvial da Lomba umgeben.

Strand des Flusses Loriga, Seia

Im Norden des Landes, ganz in der Nähe der Serra da Estrela, befindet sich der Praia Fluvial da Loriga, der beim Wettbewerb "7 Maravilhas - Praias de Portugal" in der Kategorie der Strände an Flüssen in die Endrunde kam. Dieser Strand verläuft entlang der Ribeira de Loriga und ist wahrscheinlich einer der emblematischsten Flussstrände Portugals. Er befindet sich zwischen Tälern gelegen, und die Badegäste können sich, umgeben von der atemberaubenden Landschaft der Serra da Estrela, im Wasser erfrischen. Zwischen großen Felsen und strategischen Liegeplätzen kann jeder, der hier vorbeikommt, einen herrlichen Tag am Strand verbringen.


Flussstrand von Castanheira, Ferreira do Zêzere

Dieser, vor allem bei den Einheimischen, als Lago Azul (Blauer See) bekannte Strand liegt am Staudamm von Castelo de Bode und bietet seinen Besuchern zwei Schwimmbecken auf einer schwimmenden Plattform, wo Erwachsene und Kinder im Wasser des Flusses Zêzere baden können. Es ist der ideale Strand für diejenigen, die gerne Wakeboard fahren, oder gerne auf den Fußgängerwegen spazieren gehen, die in diesem Fall den Staudamm umgeben.

Im Bereich des Staudamms ist es ratsam, nur die von den zuständigen Behörden zur Verfügung gestellten Becken zu benutzen, da man nie weiß, was vom Wasser überflutet worden ist, um mögliche Unfälle zu vermeiden.

Strand des Flusses Fragas de São Simão, Figueiró dos Vinhos

Um den Strand des Flusses Fragas de São Simão zu erreichen, sollte man zu Fuß gehen, um die ganze Schönheit des Programms des Netzwerks der Schieferdörfer (https://aldeiasdoxisto.pt/content/rede) zu genießen. In einem steilen Gebiet zwischen Felsen gelegen, wird das saubere Wasser zusammen mit der Landschaft sicherlich das Vergnügen derjenigen sein, die vorbeikommen und sich nach einer langen Wanderung durch die Serra da Lousã im Hochsommer entspannen wollen.

Flussstrand von Cardigos, Mação

In der Gemeinde Santarém finden Sie einen sehr schön gestalteten Flussstrand. Mit Grasflächen und einem schwimmbadähnlichen Bereich gleicht dieser Flussstrand einem kleinen Wasserpark. Neben Grills und anderen Einrichtungen wie Liegestühlen und Sonnenschirmen sticht dieser Strand durch die Anwesenheit eines Rettungsschwimmers in puncto Sicherheit hervor.

Trotz der stärkeren Strömung und des etwas kühleren Wassers sind die Flussstrände die ideale Wahl für alle, die nicht so leicht ans Meer gelangen, sich sonnen und in sauberem Wasser in einer angenehmen Umgebung erfrischen möchten.

Bitte denken Sie daran, dass diese Strände Teil der Natur sind und den Respekt aller Besucher verdienen, damit sie erhalten bleiben und auch von kommenden Generationen genutzt werden können.