Ich habe mich gefragt, ob jemand ein Problem damit hat, einen Blumenstrauß oder ein Blumenarrangement in einer Vase aufzustellen, nachdem er sie erhalten hat - meine sahen in einer Vase immer "plump" aus und sahen nie so schön aus wie bei Erhalt, schön arrangiert mit passendem Seidenpapier.

Ich habe jetzt gelesen, dass man das Aussehen eines Blumenstraußes am besten bewahrt, indem man ihn erst einmal flach hinlegt, das Papier entfernt und dann die Blumen trennt - man muss sehen, womit man arbeitet, und herausfinden, wie viele man für die Vase hat, und dann entscheiden, welche die Stars sind (größere, schönere Blumen) und welche die Füllung (kleinere, flauschigere Sträuße).

Nahrung für die Blumen

Schneiden Sie die Blätter von den Stängeln ab, denn alle, die unterhalb der Wasserlinie der Vase liegen, verfaulen. Überprüfen Sie die Blütenblätter und entfernen Sie beschädigte Blätter. Schneiden Sie schließlich die Stiele schräg ab, damit sie das Wasser besser aufnehmen können. Stellen Sie die Stiele in eine Vase oder einen Eimer mit Wasser (das muss nicht das endgültige Gefäß sein) und geben Sie etwas Schnittblumennahrung in das Wasser. Wenn Sie diese nicht bekommen können, können Sie selbst einen Ersatz herstellen: Geben Sie 2 Esslöffel Apfelessig oder eine zerdrückte Aspirin ins Wasser, die das Wachstum von Bakterien im Wasser hemmen, und mischen Sie dann 2 Esslöffel Zucker unter, der die Blumennahrung ersetzt, oder ersetzen Sie es als Alternative mit einer 1/4 Tasse Soda.

Bei Blumenarrangements kommt es vor allem auf das Gefäß an, in das man sie stellt. Wenn die Blumen keinen stabilen Untergrund haben, bleiben sie nicht an ihrem Platz, und das Arrangement fällt am Ende auseinander. Um sicherzustellen, dass die Blumen an ihrem Platz bleiben, kleben Sie ein Gitter aus Blumenklebeband über die Öffnung der Vase. Stecken Sie die Stiele durch die Löcher des Gitters, um sie an ihrem Platz zu halten. Sie können auch einen Blumenfrosch kaufen, einen Gefäßeinsatz mit Stiften, in den die Stiele gesteckt werden können. Sie können auch mit einem kleinen Stück Hühnerdraht, das zu einer Kugel gebogen ist, selbst etwas basteln - das habe ich in der Vergangenheit getan.

Eine Vase aussuchen

Wählen Sie, wenn möglich, eine Vase, die für die Blumen geeignet ist - eine, die hoch genug ist, um große Blüten aufzunehmen, oder breit genug, um den ganzen Strauß aufzunehmen. Es kann sein, dass Sie das Arrangement in zwei separate Vasen aufteilen oder die Stiele etwas kürzen müssen, wenn das Gefäß nicht hoch genug ist, um den Strauß zu tragen. Tulpen benötigen zum Beispiel eine gerade Vase, während hohe oder kopflastige Blumen ein beschwertes Gefäß benötigen.

Beginnen Sie bei der Zusammensetzung mit den Basisblumen - den volleren Blumen, die mehr Platz benötigen. Wenn sie in dichten Sträußen stehen, schneiden Sie die Zweige ab, um sie auf verschiedenen Ebenen anzuordnen. Sobald Sie diese an ihrem Platz haben, fügen Sie die größeren Blumen hinzu. Gruppieren Sie sie locker nach Farben und schneiden Sie die Stiele ab, wenn Sie sie platzieren, damit die Blüten auf verschiedenen Ebenen liegen. Wenn möglich, wählen Sie Blumen mit einem gebogenen Stiel aus, die Sie aus dem Arrangement herauswinkeln, um eine fließende Form zu erhalten. Zum Schluss fügen Sie die auffälligen Blumen hinzu und füllen dann die leeren Stellen mit den restlichen Blumen - und den "Floatern" oder zarten Blumen wie Schleierkraut, Sedum oder Schafgarbe. Fügen Sie diese zuletzt ein, damit sie nicht von schwereren Blumen erdrückt oder begraben werden. Stellen Sie sich die Form des Arrangements wie eine Kuppel vor, und füllen Sie alle Ecken dieser Kuppel aus, damit es vollständig aussieht. Kombinieren Sie kleinere Blumen in Dreier- oder Fünfergruppen, um eine Anhäufung zu erreichen, wie sie in der Natur vorkommt.

Farbgestaltung

Wenn Sie selbst mit Blumen aus dem Blumenladen - oder sogar mit Kunstblumen - arbeiten möchten, sollten Sie sich zunächst für ein Farbschema entscheiden, damit Sie sicher sein können, dass Sie Farben wählen, die gut zusammenpassen. Auch monochromatische Schemata, bei denen verschiedene Schattierungen der gleichen Farbe zur Geltung kommen, können beeindruckend sein.

Wenn Sie sich für frische Blumen entscheiden, wählen Sie die Blumen aus, die gerade in Ihrem Garten blühen oder die Sie in Ihrer Nähe finden können. Seien Sie aufgeschlossen, denn wenn Sie sich bei Ihrer Suche zu sehr festlegen, können Sie sich andere schöne Möglichkeiten entgehen lassen.