Flüge in geringer Höhe über Häuser, Luft- und Lärmbelästigung sind einige der Beschwerden der Bewohner, die diese Petition unterzeichnet haben. Außerdem fürchten sie um ihre Sicherheit.

„Ich bin ständig mit negativen Kommentaren meiner Kunden zum Flugverkehr konfrontiert. Während die Bedeutung des Flughafens Faro für die Entwicklung an der Algarve unbestreitbar ist, sorgt die Tatsache, dass es Flüge in geringer Höhe über Wohn- und Touristengebiete gibt, für großes Unbehagen“, sagte François Coizy, Manager einer Immobilienagentur in Almancil und Gründer des Petition.



Momentan, beim Abflug, „biegen Flugzeuge in sehr geringer Höhe - 3000 Fuß - nach Norden ab und fliegen über besiedelte Gebiete der Gemeinden Loulé und Olhão. Insbesondere Flüge, die in Richtung Osten starten, überfliegen Olhão und Flüge in Richtung Westen überfliegen Almancil, Quinta do Lago, Vale de Lobo, Quarteira und Vilamoura“.

Um die Situation zu verbessern, sagen François Coizy und alle Einwohner, die die Petition unterzeichneten, dass die Lösung ziemlich einfach ist. „Flugzeuge, die von Faro starten, sollten erst nach Norden abbiegen, wenn sie eine Höhe von 5000 Fuß erreicht haben, um die Sicherheit der betroffenen Einwohner zu gewährleisten und weniger dicht besiedelte Gebiete zu durchqueren“. Darüber hinaus haben sie den Flughafen Faro gebeten, einige Maßnahmen zu ergreifen, um den Lärm zu reduzieren.

Obwohl nicht so viele Unterschriften online verfügbar sind, hält es die Gruppe für wichtig, dieses Thema voranzutreiben, und hat die Petition bereits auf der Website der portugiesischen Regierung registriert. Darüber hinaus haben sie Unterschriften auf den Straßen gesammelt, insbesondere auf lokalen Märkten, wo sie zusammen bereits etwa 500 Unterschriften hatten, sagte François Coizy gegenüber The Portugal News.



Sie streben eine größere Sichtbarkeit an und möchten sich in Zukunft mit dem Bürgermeister von Loulé und Faro treffen, um zu verhindern, dass sich das, was ihrer Meinung nach, ohne größere Unannehmlichkeiten für die Fluggesellschaften, leicht geändert werden könnte..

Weitere Informationen finden Sie in ihrer Facebook-Gruppe unter https://www.facebook.com/groups/712598876504258.