Es war mir ein Vergnügen, mit der Leiterin der Abteilung für Wohnimmobilien, Patricia Barão, von JLL Portugal zu sprechen, deren Verkaufsabteilung aus einem Team von 190 Mitarbeitern besteht. Ihr freundliches Team ist in sieben Büros in ganz Portugal vertreten, darunter "Porto, Lissabon, Cascais, Oeiras, Comporta und zwei Büros an der Algarve, in Quinta do Lago und Vilamoura."

"JLL ist der Marktführer in der Unternehmensberatung", sagte Patricia gegenüber The Portugal News und fügte hinzu: "Mit anderen Worten, was ich damit meine, ist, dass es das Unternehmen ist, das die meisten Investitionen in seinem Portfolio hat."

JLL arbeitet in den mittleren bis hohen Segmenten des Immobilienmarktes, mit einem durchschnittlichen Transaktionswert von etwa 800.000 Euro, wobei sie sowohl mit nationalen als auch internationalen Märkten zusammenarbeiten. "Was unsere Kunden betrifft, so sind 55 Prozent Portugiesen und 45 Prozent Ausländer."


Patricia erklärte gegenüber The Portugal News , was das Unternehmen unter den Mitbewerbern einzigartig macht: "Durch die Qualität der Dienstleistung, die wir anbieten, ist unser Ziel, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen, also haben wir ein zusätzliches Anliegen, das darin besteht, sicherzustellen, dass unsere Kunden den bestmöglichen Service durch unsere Marktintelligenz, unsere Marktkenntnis und alle innovativen Werkzeuge, um diesen Service anzubieten, erhalten, was es uns ermöglicht, unserer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein."

Nachhaltigkeit

Eine der Kernphilosophien des Unternehmens ist die Nachhaltigkeit: "Wir glauben, dass die Immobilienbranche ihren ökologischen Fußabdruck verringern muss, denn der Immobilienmarkt ist für etwa 30 Prozent der Kohlenstoffemissionen verantwortlich. Daher ist es unser Ziel, keine Kohlenstoffemissionen zu verursachen, und wir wollen diese Auswirkungen zumindest durch unsere Baumaterialien und durch die Entscheidung unserer Kunden für energieeffiziente Häuser verringern. Unser Ziel ist es, Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien zu befolgen, was bedeutet, dass wir nachhaltigere Gebäude und Konstruktionen fördern, die die Umwelt weniger belasten."


Amerikanische Käufer im Aufwind

Patricia verriet The Portugal News, dass ihre wichtigsten Kunden im Ausland Nordamerikaner sind. "Zweifelsohne ziehen mehr Amerikaner nach Portugal, und im Zusammenhang mit den Nationalitäten ändert sich viel. Ich habe fünf Tage in den Vereinigten Staaten verbracht und festgestellt, dass das Interesse der Amerikaner an Portugal größer ist als noch vor einem Jahr. Ich würde sagen, Portugal ist auf dem Radar der Nordamerikaner sehr präsent".

Außerdem "gibt es viele Amerikaner, die mit ihren Familien hierher ziehen wollen, weil sie in Portugal das finden, was sie in den Vereinigten Staaten nicht haben". Zu diesen Gründen gehören "eine sehr hohe Lebensqualität, Sicherheit, viel niedrigere Lebenshaltungskosten, internationale Schulen, eine erschwingliche Gesundheitsversorgung und auch, weil es einige Ähnlichkeiten gibt, wie zum Beispiel Teile Portugals, die mit Kalifornien verglichen werden. Die Wahrheit ist, dass die Amerikaner Portugal wirklich entdecken".

Auf die Frage, was die Amerikaner suchen, erklärte Patricia: "Sie kaufen Häuser mit höheren Werten und suchen in erster Linie moderne Familienhäuser, und dabei kann JLL Familien helfen." Patricia fügte hinzu: "Aus unseren Daten geht hervor, dass der Prozentsatz amerikanischer Einwohner in Portugal im letzten Jahr um 45 Prozent gestiegen ist, was unglaublich ist."

Denken Sie daran, ein Haus in Portugal zu kaufen?

Patricia erklärte gegenüber The Portugal News : "Jetzt ist eine hervorragende Gelegenheit, in Immobilien zu investieren, und auch für diejenigen, die ein Haus kaufen wollen." Sie fügte hinzu: "Die neuen Zinsbedingungen und die Inflation bedeuten, dass die Familien ihre Finanzpläne entsprechend dieser neuen Realität umgestalten müssen, aber es ist eine gute Zeit für diejenigen, die etwas gespart haben."

"Ihre Ersparnisse für eine renditestarke Investition in Immobilien zu nutzen, ist positiver, als Ihr Geld auf der Bank entwerten zu lassen. JLL ist bestens gerüstet, um Sie fachkundig zu beraten, wenn es um Investitionen geht".


Ein Blick in die Zukunft

Patricia bekräftigt, dass das Ziel von JLL ist, weiter zu wachsen. "Wir werden immer dort expandieren, wo die Nachfrage wächst. An der Algarve planen wir, im nächsten Jahr weitere Büros zu eröffnen, da die Nachfrage an der Algarve gestiegen ist."

Für weitere Informationen rufen Sie bitte +351 213 121 520 an oder besuchen Sie https://residential.jll.pt/